Nach oben

 
  • Horch Museum

    Audi Typ B von 1911

  • Horch Museum

    Auto Union Rennwagen in der Boxengasse

  • Horch Museum

    DDR-Datsche im Grünen

  • Horch Museum

    Tankstelle mit Horch und Audi

  • Horch Museum

    August Horch Restaurant

  • Horch Museum

    Messestand der Auto Union mit Horch 853

  • Horch Museum

    Hotelszene mit zwei Horch

Förderverein

                                 25 Jahre
Zweck und Aufgabenstellung

Der »Förderverein August Horch Museum Zwickau e.V.« verfolgt ausschließlich gemeinnützige Zwecke. Alle Aktivitäten des Vereines sind auf den Erhalt und den Ausbau des August Horch Museums Zwickau auszurichten. Der Verein sammelt, erhält oder sorgt für die Restaurierung wertvoller Sachzeugen und Dokumente der sächsischen Automobilgeschichte und macht dieser der Öffentlichkeit in vollem Umfange zugängig. Der Verein ist politisch und konfessionell neutral.

Ziel

Der Förderverein führt mit seinen Arbeitsgemeinschaften den Nachbau historisch wichtiger Fahrzeuge und Exponate durch. Ziel ist auch die Verbesserung der Zugriffsmöglichkeit und Auswertung von Dokumenten und Archivalien sowie von Film- und Bilddokumenten für das Museum. Für die Arbeitsgruppen werden interessierte Mitarbeiter aller Altersgruppen gesucht.

Die Entwicklung des Vereines

Der Förderverein wurde am 27. Januar 1992 von 30 natürlichen und einer juristischen Person gegründet. Aktuell hat der Verein über 290 natürliche und über 100 juristische Mitglieder.

Das Museum selbst entstand in den 80er Jahren als internes Betriebsmuseum des VEB Sachsenring Zwickau. Mit dem Ende der Produktion des Trabant am 30.4.1991 und der beginnenden Liquidation des Automobilwerkes Sachsenring, drohte die Schließung und das Verschwinden wichtiger Exponate. Der Förderverein erreichte die Erhaltung des Museums und sicherte später den Betrieb bis zur Privatisierung am 12. Dezember 2000, durch die AUDI AG und die Stadt Zwickau.

Nach der kompletten Umgestaltung des Museums erfolgte dessen Neueröffnung am 10. September 2004. Die Erweiterung der Ausstellung auf nunmehr etwa 6.500 m² konnte im November 2017 fertig gestellt werden.

In den Jahren seines Bestehens hat der Förderverein systematisch sein Arbeitsgebiet erweitert und für seine Mitglieder interessanter gestaltet. Heute können sich alle interessierten Personen in einem weiten Feld spannender historischer Ereignisse bewegen und somit helfen, das August Horch Museum mit allgemein wichtigen Informationen zu versorgen.

In mehreren Arbeitsgruppen von der Aufarbeitung von Schriftgut über den Nachbau historischer Fahrzeuge bis hin zu geschichtlich anspruchsvollen Themen gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten auf dem Laufenden zu bleiben, oder für Senioren speziell noch "Mitzumachen"!

Ein besonderes Anliegen des Vereins ist es, das Museum bei der Suche nach Museumsführern zu unterstützen.

Der Verein verfügt über so viele Informationen, dass er jeden interessierten Autofreund auf dem Weg zum Museumsführer unterstützen kann. Wir können Ihnen Anleitung geben und Vorbild sein, nur den Mut und den Willen hier mitzumachen, den sollten Sie selbst mitbringen.

Ein Klick auf unsere Internetseite lohnt sich. Ein Anruf oder eine E-Mail genügt und wir reden über einen Weg, wie wir gemeinsam für die Allgemeinheit nützlich werden können.

Dienstag und Donnerstag Vormittag unter Tel.: 0375 27 17 38 27, E-Mail: foerderverein@horch-museum.de

Präsidium Förderverein August Horch Museum Zwickau e.V.

 





Zurück
Informationen
Telefon: 0375 2717 38 27
Telefax: 0375 2717 38 38
Email: foerderverein[AT]horch-museum.de
Anschrift

Förderverein August Horch Museum
Audistraße 7
08058 Zwickau (DE)
Di & Do: 9:00 - 12:00 Uhr

Powered by Koobi:SHOP 7.71 © Bitskin®