Nach oben

 
  • Audi Typ B von 1911

  • Die Vier Ringe der Auto Union

  • P 240 „Sachsenring“ - die Oberklasse der 50er

  • Tankstelle mit Horch und Audi

  • Tagungsraum für Ihre Veranstaltung.

  • Horch 853 von 1936 – unser schönstes Stück!

  • Hotelszene mit zwei Horch

Zeitzeugen

Unsere Zeitzeugen berichten über persönliche Erlebnisse und Erfahrungen aus ihrem Berufsleben.

Ihre Erzählungen ergänzen in wertvoller Weise die Arbeit des Fördervereins bei der Darstellung der automobilen Geschichte unserer Stadt und helfen dem Museum und dem Verein, die Geschichte des mehr als 100 Jahre alten Autobaues in ihrer Gesamtheit zu verstehen.

Die Zeitzeugen sprechen vor allem über die schweren Jahre nach 1945, über die Probleme des Rohstoffmangels. Die dabei gefundenen Lösungen führten letztlich auch zur Erfolgsgeschichte des Trabant.

Wir erfahren etwas über die ersten Traktoren der DDR, drei LKW-Typen und fünf verschiedene PKW Typen, die produziert wurden.

Es geht dabei um die Berufsausbildung, um Investitionsvorhaben, den Betriebssport, das Neuererwesen, die Qualitätssicherung und viele andere Dinge, die zu einem volkseigenen Betrieb gehörten.

Interessant sind auch Berichte über die Wendezeit und den Übergang zum VW-Konzern und GKN-Werk Mosel und den mehr als 20 "Ausgründungen".

So wird die Arbeit mit den Zeitzeugen weitergehen und noch viele Etappen und Zeiträume umfassen.

Die Erlebnisse unserer Zeitzeugen sollen künftigen Historikern helfen, ein umfassendes Bild zu gestalten. Unterstützt werden wir dabei von der Westsächsischen Hochschule.

Über einen Suchwortkatalog kann der interessierte Leser die Informationen schnell im Internet abrufen.

Die Veröffentlichung von Kurzversionen der Zeitzeugen Aufzeichnungen im Internet ist für zehn der bisher interviewten Personen über folgenden Zugang möglich:

            http://zeitzeugen.fh-zwickau.de

Die Aufzeichnungen liegen für die in der nachfolgenden Tabelle aufgeführten Personen (alphabetisch geordnet) im Förderverein vor. Dabei sind die fettgedruckten Berichte bereits im Internet veröffentlicht.

1     Miethe, Heini          Bereichsleiter P70 Fahrzeugmontage und Fertigmacherei
2     Uhl, Heinz                                        Leiter H3A Montage, später Leiter Lehrwerkstatt
3     Schaaf, Achim                 Lehrzeit bei Horch, Konstr., Vomag und Roburgetriebe
4     Preisser, Alfred                                Versuch bei Horch bis 1939, Ersatzteillager und Kundendienst im Werk Audi
5     Falke, Lieselotte  
6     Ing. Schreier, Gerhard  Leiter Getriebeentwicklung im WTZ-Auto
7     Liebsch, Fritz  
8     Ullmann, Hans                  Leiter Versorgungsanlagen im Werk Sachsenring
9     Dipl.-Ing. Barthel, Wolfgang Entwicklung Duroplast, später Leiter Kunststoffentwicklung
10   Landmann, Inge      Sekretärin beim Betriebsdirektor Werk Sachsenring
11   Ing. Singer, Dietmar                            Vertriebsleiter Werk Sachsenring
12   Schmidt, Berthold  
13   Dipl.-Ing.(FH) Schulze, Roland      Aufbauleiter und Leiter Gelenkwelle
14   König, Susanna                            Arbeiterbetreuung Werk Audi Zw., später Personalbüro
15   Dr.-Ing. Reichelt, Werner               Entwickl. Kunststoffkarosserie. Preß- und Fügetechnik, Lackierung,  Werkstoffeinsatztechnik, später Leiter Kunststoffentwicklung
16   Dr.-Ök. Sonntag, Winfried Techn. Leiter Audi Zwickau., später GD VVB Auto, Leiter Imp. und Produktion Polo-Motor in der DDR
17   Dr.-Ing. Lang, Werner                     Techn. Leiter Horch, später Chefkonstr. Sachsenring und  zeitw. Technischer Direktor von Sachsenring
18   Dipl.-Ing. Mosig, Rainer                  Abt.-Leiter Konstr. und Versuch im Werk Sachsenring
19   Dipl.-Ing. (FH) Seidel, Werner       Leiter Getriebebau Sachsenring, später Dir. Prod. Im PKW Komb.
20   Dipl.-Ing. Brückner, K.-Heinz         P100 und KKM-Entw., ab 1968 Chefkonstr. Sachsenring
21   Ing. Bayer, Wolfgang                       Konstr. Motorenentwicklung im WTZ-Auto

22   Dipl.-Chem. Flechsig, Erhard

Gruppenleiter Lackierung, Leiter Roboterentwicklung für Lack
23   Dipl.Gest.Dipl-Ing  Haase, Peter     Hauptabt.-Leiter Plasteinsatz in der Konstruktion
24   Ing. Probsthahn, Heinz                   Betriebsdir. Audi Zwickau, später AWZ zur Entw. und Montage P70 und Produktion des P70 Kombi
25   Linke, Harald                                   Fahrer der GD Kurt Lang und Winfried Sonntag
26   Schlabsneß, Fritz                             Autounion. Regenerierung Skodateile
27   Meese                                              Anfangs Leiter Betriebsmuseum Sachsenring
28   Galle, Franz                                     Versuch und erfolgreicher Rallyefahrer
29   Ing. Schorsch, Herbert                      Technischer Direktor KW Meerane
30  Ober- Ing.Dipl.-Ing Neef, Wolfgang  Produktionsdir. zuletzt Betriebsdirektor und Geschäftsf. Sachsenring
31   Dr.-Ing Albrecht, Rainer                    Kombinat PKW,
32   Ing. Tausch, Winfried                      Versuch und Motorenkonstruktion
33   Dr. Müller Brigitte                            Leiterin Vorschlagwesen Sachsenring
34   Döhnel, Dieter                                 Berufsausbildung Sachsenring

 





Zurück
Informationen
Telefon: 0375 2717 38 27
Telefax: 0375 2717 38 38
Email: foerderverein[AT]horch-museum.de
Anschrift

Förderverein August Horch Museum
Audistraße 7
08058 Zwickau (DE)
Di & Do: 9:00 - 12:00 Uhr

Powered by Koobi:SHOP 7.71 © Bitskin®